Dienstag, 29. April 2014

Möhren-Sonnenblumen-Vollkornbrot

Seit kurzem versuchen wir uns vollwertig und möglichst ohne Industriezucker zu ernähren. Garnicht so einfach ist es nun beim Brot. Ich hätte es nicht gedacht, aber selbst in Vollkornbrot ist oft Zucker drin. Also haben wir mal selber ein Brot gebacken und es hat richtig lecker geschmeckt :o)




Wer es gerne mal nachmachen möchte, löst 1 Würfel Frischhefe in 330 ml lauwarmem Wasser auf, gibt das dann in eine Schüssel zu 550 g Dinkelvollkornmehl und verrührt das dann mit 1 TL Salz, 2 EL Olivenöl und 2 EL flüssigem Honig. Dann gut durchkneten. Danach kommen noch 3 geriebene Möhren und 1 Kaffeetasse Sonnenblumenkerne dazu. Nochmals gut verkneten. Dann kommt der Teig in 2 kleine, gefettete Kastenformen oder eben eine entsprechend große ;o) Diese dann abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf Ober/Unterhitze auf 170 Grad vorheizen, die Brote mit ein bisschen Wasser besprühen und dann im unteren Drittel des Backofens ca. 35 Minuten backen. Danach ein paar Minuten auf einem Gitter in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form holen und weiter abkühlen lassen.

Guten Appetit :o)

Samstag, 26. April 2014

Sonntag, 13. April 2014

Ich habe himmelblaue Post bekommen ... :o)

Gestern habe ich mein Päckchen vom Himmelblau-Wichteln von der lieben Helga bekommen :o) Ich habe mich sehr darüber gefreut :o) Vielen, vielen Dank liebe Helga!!! Du hast Dir echt Mühe gegeben :o)
Hier könnt Ihr nun sehen, was ich für tolle blaue Dinge bekommen habe:















Und falls Euch auch interessieren sollte, was ich selber für meinen lieben Wichtel Sandra verschickt habe, könnt Ihr das hier in Ihrem Beitrag nachlesen ;o)