Montag, 5. Mai 2014

Vollkorn-Kiwi-Torte

Die Torte habe ich vor zwei Wochen gemacht, als Besuch kam und es hat trotz Vollwertigkeit, allen geschmeckt ;o)


Man verrührt 150 g Butter mit 150 g flüssigem Honig und gibt dann 75 g Creme fraiche und 75 g Sahne hinzu. Dann gibt man noch 250 g Dinkelvollkornmehl und 2 TL Weinsteinbackpulver hinzu und verrührt dass alles. Der Teig wird dann in eine mit Butter gefettete Springform gegeben und mit 7 in kleine Würfel geschnittente Kiwis belegt. Diese ein bisschen andrücken.
Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und ca. 40 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.
Auf einem Gitter ein paar Minuten auskühlen lassen und dann den Rand der Sprinform entfernen.
Sobald der Boden komplett kalt ist, 200 g Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif steif schlagen und dann 2 EL Honig, ein bisschen Zimt und 200 g Creme fraich kurz unterrühren. Alles auf dem Boden verteilen.
Dann noch 2-3 Kiwis in kleine Dreiecke schneiden und zusammen mit ca. 50 g in der Pfanne angeröstete Mandelblättchen garnieren.
Die Torte sollte über Nacht im Kühlschrank stehen, damit das Sahne/Schmand Gemisch fest wird. 

Kommentare:

Rostrose hat gesagt…

Yummy, da hätt ich jetzt Appetit drauf!
Und Pinky vom vorigen Post sieht sooo süß aus! :o)
Alles Liebe, Fellchenkrauler und herzliche montägliche Rostrosengrüße, Traude

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@Rostrose
Ich auch jedesmal, wenn ich das Bild sehe.. lach..
Der ist auch der totale Schmuser ;o)

myriamkreativ hat gesagt…

Hi Du Liebe,
Deine Fellnasen sind soooo schnuckelig. Hab gerade hier ein bißchen gelesen was Du so machst. Uns geht es allen gut und ich hab mich gefreut, daß Du bei mir vorbeigehüpft bist. Wir genießen zur Zeit alle das wunderbare Wetter und sind eigentlich von morgens bis abends draußen. Liebe Grüße Myriam

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@myriamkreativ
Schön, dass ich was von Dir höre :o)