Samstag, 25. Januar 2014

So nah und doch so fern... ;o)









Kommentare:

Brombeerchen hat gesagt…

Hallo liebe Tanja,

süß. Das kenne ich nur zu gut.
Mein Matti darf nicht raus gehen und immer wieder kommen uns Katzen an der Terrassentüre besuchen. Möchte mal wissen was da einer Katze durch den Kopf geht...

Hab ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Birgit

schöngeist for two hat gesagt…

wie goldig dass die sich so begrüssen am Fenstertür...
Schönes Wochenende wünsche ich dir!
Lieben Gruss Elke

Luna und Luzie hat gesagt…

Liebe Tanja,

Oh, da habt hr ja auch Besuch vor der Terrassentür!
Bei uns sitzt da immer der Nachbarkater Tom. Er versteht sich gut mit unseren Jungs. Luzie mag ja bekanntlich sowieso keine anderen Katzen. Die faucht ihn dann an.
Deine Fellnase sieht dem Findus tatsächlich ähnlich. Der Findus ist auch ganz schön kräftig, auf dem Bild sieht er schmaler aus, als er ist. Er wiegt über 6kg.
Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Stefanie

Rostrose hat gesagt…

Liebe Tanja,
diese "Kätzchenbegegnung" hast du aber gut eingefangen! Glaubst du, würden sich die beiden miteinander verstehen? Meine beiden dürfen ja raus und ab und zu gibt es neugierige, beschnuppernde Begegnungen, aber so richtig "gut Freund" sind sie mit den Nachbarkatzen nicht... Allerdings scheint unsere Nina ein gewisses Auge auf Lucky, den hübschen Schwarzweißen von unserer Vis-a-vis-Nachbarin geworfen zu haben. Der darf nicht raus und sie besucht ihn manchmal bei der Terrassentür...
Ganz liebe rostrosige Grüße von der
Traude, die sich sehr über deine lieben Kommentare gefreut hat!
*♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@Brombeerchen
Pinky darf auch nicht raus. Wo wir vorher gewohnt haben, konnte er nicht raus und als wir dann umgezogen sind, fand ich, dass er schon zu alt war, um sich noch dran zu gewöhnen

@Luna und Luzie
Dann haben die glaub ich doch so ungefähr das gleiche Gewicht... lach...

@Rostrose
Ich weiß nicht, ob die sich verstehen würden... Als unsere zweite Katze noch gelebt hat, hat Pinky die leider ganz schön oft vermöbelt :o( Menschen würde er allerdings nie was tun. Da ist er der absolute Schmusekater... lach...

SchneiderHein hat gesagt…

Hallo Tanja,
gerade wenn er schon älter ist, dann besteht doch kaum noch Gefahr, dass er viel in der Nachbarschaft auf Wanderschaft geht. Oder ist es bei Euch zu gefährlich - Straßenverkehr bzw. Feld & Flur?
Also ich habe den Sommer über fürchterlich gelitten, als unsere Mädchen noch nicht kastriert waren und nur zeitweilig an der Leine mit in den Garten durften. Immer wenn wir dann im Garten saßen, hingen die beiden frustriert hinter der Scheibe und schauten uns bettelnd an ...
LG Silke

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@SchneiderHein
Naja, ich habe einfach Angst, dass ihm was passiert, weil er das alles nicht kennt... Da er noch nie draußen war, denke ich auch, dass er garnicht so die Sehnsucht danach hat. Er macht aber auch keine Anstalten, dass er raus möchte. Selbst wenn die Tür oder Balkontür auf ist, setzt er sich nur hin und schnuppert... lach...

SchneiderHein hat gesagt…

Blöd ist es nur, wenn ihn doch mal die Abenteuerlust packt, er doch mal aus der Tür huscht und sich draußen so überhaupt nicht auskennt und dann umherirrt. Aber vieleicht ist er ja wirklich eher so ein gemütlicher Zeitgenosse ;-)

sira's kleine Welt hat gesagt…

Och jöööööö, Euer Kater sieht ja fast aus wie unsere Fellnase :-)
Was für ein tolles Schauspiel! :-)
Die Bilder sind klasse!

Liebste Grüsse,
Silvi

vonKarin hat gesagt…

Oh wie schön, seufz ... ich will auch wieder eine Katze ...
LG vonKarin

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@ SchneiderHein
Der ist sehr gemütlich...lach... Allerdings lassen wir ihn auch nicht alleine an der offenen Tür. Nur wenn wir dabei sind.

@siras kleine Welt
Das war wirklich sehr süß anzusehen, als die beiden sich da so beguckt haben... lach..

@vonKarin
Ich liebe unseren Kater auch sehr :o) Ich darf garnicht dran denken, wenn er mal irgendwann nicht mehr ist..