Donnerstag, 30. Januar 2014

Rafaello und Kokos-Schoko Kuchen

Gestern habe ich mal endlich wieder gebacken :o) Ich hatte auf den Blogs von "Dies und das von der Dinkelhexe" einen Rafaello Kuchen und auf dem Blog "Casa di Falcone" einen Kokos-Schoko Kuchen im Glas entdeckt. Da beides super einfache Rezepte waren und sich lecker anhörten, hab ich die mal nachgebacken :o)

Das hier ist der Rafaello Kuchen. Das Rezept findet ihr hier




 Das ist der Kokos-Schoko Kuchen. Mein erster Kuchen im Glas :o) Das Rezept findet Ihr hier.
Ich finde die Idee mit dem Kuchen im Glas super. Er hält sich eine ganze Zeit und ist prima zum Verschenken. Ich habe den jetzt für eine Kollegin gemacht, die am Sonntag Geburtstag hat. Da muß ich jetzt nur noch schauen, dass ich das Glas schön dekoriere ;o)
Übrigens sollte man wirklich nicht zuviel Teig ins Glas geben, damit der Kuchen nicht übers Glasende hinaus geht. Ich war nämlich zu großzügig und mußte oben ein bisschen was abschneiden, damit ich den Deckel drauf machen konnte ;o)

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

ist das eine witzgie Idee!
Ein super Geschenk!!!
Lieben Gruss Elke

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@schöngeist for two
Fand ich auch, als ich das gesehen habe :o) Bin schon gespannt, wie meine Kollegin das finden wird :o)

Casa di Falcone hat gesagt…

Da ist er! Freut mich ♥

Ja, beim Teig einfüllen sollte man eher sparsam sein, ich musste auch ein wenig oben kappen ;)

Wir feiern den Valentinstag auch nicht wirklich, also mein Mann bringt mir immer eine Blume mit, aber wir schauen, dass wir das ganze Jahr über uns mit schönen Dingen überraschen.

Liebe Grüße, Anna

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@Casa di Falcone
Ich hoffe, er gefällt der Kollegin auch... wenn die Deko schön wird.. lach...
Ich finde das auch schön, wenn man sich immer wieder gegenseitig zeigt, dass man sich liebt... Mit Gesten, Worten und auch kleinen Geschenken ;o)