Montag, 3. Januar 2011

Unser neuer Dampfgarer

Seit einiger Zeit haben wir nun einen Dampfgarer. Den 48780 Intellisteam von Morphy Richards. Von dem bin ich total begeistert :o) Man muß sich während das Essen zubereitet wird, nicht darum kümmern und bekommt hinterher auch noch eine Mahlzeit, wo auch im Gemüse noch die Vitamine und Co, drin sind. Man kann im Prinzip alles darin machen. Von Gemüse, Fleisch, Fisch, Reis, Kartoffeln bis Soße und so weiter.




Es gibt verschiedene Einsätze wo man Lebensmittel drauf- oder reinlegen kann. Interessant ist das z.B. für Reis, Soße, kleines Gemüse ...



Natürlich kann man auch die Lebensmittel direkt in die Fächer packen. Es gibt hinten ein Großes und vorne zwei Kleine. Man kann aber auch die Trennwand vorne rausnehmen und hat dann zwei große Fächer.



So sieht das unter den Einsätzen aus.


Da unten kommt das kalte Wasser rein.

Hier am Display kann man die verschiedenen Lebensmittel von der Zeit her einstellen. Für jedes Fach einzeln und es wird dann von alleine zur richtigen Zeit zugeschaltet.

In der Bedienungsanleitung gibt es neben den Erklärungen, noch Rezepte und auch die verschiedenen Garzeiten der einzelnen Lebensmitteln. Das sind Richtangaben, die man natürlich auch nach eigenem Geschmack variieren kann. Ich finde die Zeiten aber so wie sie angegeben sind, eigentlich ganz optimal.



Ich bin total froh, dass wir den gekauft haben :o)
Es ist wirklich ein super einfaches und gesundes kochen !
Habt Ihr vielleicht auch einen Dampfgarer ? Vielleicht sogar den selben ? Seid Ihr zufrieden ? Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht ? Habt Ihr vielleicht auch schöne Rezepte speziell für den Dampfgarer ?
Wer auch Interessen an dem Dampfgarer hat, den gibt es im Moment z.B. bei Tchibo oder auch bei Amazon.

Kommentare:

Harmony- Tina hat gesagt…

Hallo tanja - toll so ein Dampfgarer -ich habe keinen -aber Freunde von uns - und die sind begeistert-wünsche dir viel Freude damit. meine liebe .und alles Gute für das neue Jahr 2011 - lg tina

Sandy hat gesagt…

Hallo liebe Tanja,

ich freu mich, dass ihr mit eurem Dampfgarer so gute Erfahrungen gemacht habt.

Wir haben uns als wir hier einzogen überlegt, einen Dampgarer mit in die Küche einbauen zu lassen. Die sind aber in der Form schweineteuer.

Deiner wiederrum ist ja preislich ok.
Allerdings würde dann wieder ein Teil mehr hier durch die Gegend stehen. Schade, dass immer alles soviel Platz braucht *gg*

Ich muss mal mit meinem Mann drüber reden ;o)

Ganz liebe Grüße
Sandy

Dinkelhexe hat gesagt…

Ein Dampfgarer ist das i-Tüpfelchen in der Küche. Die Nahrungsmittel werden schonend gegart und der Geschmack ist einfach toll.

Wir haben einen Tefal Vitadelice und sind rundum zufrieden.

Liebe Grüße
Renate

Katinka hat gesagt…

Hallo Tanja,
*wow* ein tolles Teil!
Nein, ich habe keinen Dampfgarer, kann also nicht mitreden.

Zu Deiner Frage: wir waren in diesem Hotel: http://www.michaelishof-hamburg.de/

Das war absolut ok und sehr zentral gelegen. War ja über Silvester gar nicht so einfach, etwas Bezahlbares zu finden. Frühstück gibt es dort allerdings nicht.
Ja, schaut Euch das Wunderland unbedingt an, ist echt sehenswert!

Liebe Grüße
Katinka

Layana Luan hat gesagt…

Hallo,
ist zwar schon eine Weile her, das du dieses Gerät gekauft und darüber gepostet hast, aber das ist vielleicht auch gut so. Ich möchte ihn mir auch kaufen. Nun bin ich bissel verwirrt wegen den negativ Resonanzen bei Amazon.de "das Plastik berstet und springt, überall sind feine Risse, es stinkt beim Kochen etc."
Wie stehst du dazu? Ist er immer noch eine Innovation oder eher ein Fehlkauf?
LG

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@Layana Luan
Ich bin immer noch super zufrieden mit dem Dampfgarer und möchte ihn nicht missen. Ich nutze ihn regelmäßig :) Die Deckel sind allerdings in der Zwischenzeit wirklich mit kleinen Linien überzogen, die aber nur einen kleinen optischen Mangel darstellen. Und was heißt es stinkt beim Kochen? Du hast genauso die Gerüche, als wenn Du in Töpfen was kochst... Also ich kann ihn immer noch weiterempfehlen :)

Layana Luan hat gesagt…

Na das klingt ja Fantastisch. Mit dem Stinken meinte ich, einen starken Plastikgeruch wie verschmortes Plastik. So wurde es oft genannt in anderen Bewertungen.
Das mit den feinen Rissen ist ja nicht so toll und dürfte eigentlich nicht sein. Hm, schade, für den Preis.
Ich überlege ja noch immer ihn zu kaufen. Da ich aus Gesundheitlichen Gründen Diät halten muss währe ein solches Gerät super Praktisch.