Samstag, 27. Februar 2010

Aida Urlaubsfotos Teil 2

Hier kommen nun wieder ein paar Bilder von unserer letzten Aidareise und es werden noch einige folgen *lach*... Ich mache einfach immer viel zu viele Fotos ;o)

Jedenfalls gibt es diesmal Fotos von unseren Stopps in Cartagena und Valencia.



Cartagena





Das hätte ich ja gerne *träum*


Die Vinothek auf der Aida




Die Rezeption auf Deck 5

Meistens wenn man in den verschiedenen Häfen von Bord geht, hat auch immer die Touristeninfo einen kleinen Stand und versorgt die Passagiere mit Infos und Stadtplänen. Hier wurde sogar auch noch Likör verteilt und das Fernsehen war vor Ort ;o)



Ich glaube, soweit ich mich erinnere, war das das erste U-Boot, was jemals gebaut wurde.
















Als wir dann so durch Cartagena gelaufen sind, haben wir auch noch welche getroffen, die mit uns den Segway Kurs gemacht hatten und nun damit einen Auflug machten.













Das sind die Ausflugscounter, wo man selber Ausflüge von Aida buchen kann oder Ausflüge, die man übers Fernsehen in der Kabine gebucht hat, dafür die Tickets ausdrucken kann oder auch zu bestimmten Zeiten stehen die Aida Scouts dort und dann kann man sich auch noch besser informieren und dann auch bei ihnen die Tickets kaufen.Es wird alles über die Bordkarte abgerechnet.

Hier kann man die verschiedensten Ballspiele machen. Wie z.B. auch Basketball. Natürlich alles schön mit einem Netz gesichert, damit nicht mal ein Ball über Bord geht ;o)





Natürlich gibt es auf der Aida auch ein paar Geschäfte, wo man sein Geld lassen kann ;o) Sogar auch mit einer eigenen Kollektion von Aida Kleidung.


Und auch eigenen Aida Ringen. Allerdings trage ich überhaupt nicht gerne Ringe und günstig waren die nun auch nicht wirklich... Schön sahen sie aber aus !!!


Hier mal ein Blick in die kleine Aida Kunstgallerie.


Was auch sehr schön ist, auf Deck 7 gibt es einen kleinen Waschsalon, wo man für 1 Euro eine Maschine Wäsche waschen und nochmal 1 Euro eine Maschine trocknen kann. Außerdem gibt es die Möglichkeit, dort kostenlos seine Sachen auch wieder zu bügeln.
Man könnte zwar auch seine Sachen zum Waschen, bügeln und trocknen abgeben, aber dann geht das nicht so billig ;o)





Abends im Theatrium. Das war eine super Sängerin . Leider weiß ich den Namen nicht mehr. Ich weiß nur noch, daß sie aus Holland kommt.

Ich trinke zwar nicht oft und auch nicht viel Alkohol, aber ab und zu mag ich gerne mal einen Caipirinha an Bord ;o)


Roulette am Automaten haben wir auch gerne abends mal gespielt . Für 10 Euro fast die ganzen zwei Wochen lang :o)

An Bord gibt es auch ein eigenes Aida Studio. Es gibt auch eine eigene Bordsendung und außerdem wird dort der Film geschnitten, der tagsüber immer gedreht wird. Den Film kann man dann am Ende der Reise auf DVD kaufen. Ich glaube, der kostete 60 oder 70 Euro, was mir aber viel zu teuer war.


Da wo die Fähnchen sind, ist der Außenbereich vom Kinderland. Darüber gibt es die Suiten.





Valencia









Die Markthallen von Valencia. Da gab es wirklich alles ...



















Das war ganz oben die Anytime Bar, wo abends auch die Disko stattfand.


Das weite Welt Restaurant.

Die Teestation dort, wo es super viel Auswahl an losem und auch Beutel Tee gab.



Abends im Theatrium bei einer Show des Aida bella Show Ensembles.