Sonntag, 15. November 2009

Erfahrungsbericht "Knorr Suppen Basis" -Test

Ich hab ja durch bopki die Möglichkeit bekommen, die Knorr Suppen Basis zu testen und ich muß sagen, daß die mir wirklich gut gefällt :o)
Es ist ist einfach zu machen und obwohl ein Teil aus der Tüte kommt, gibt man ja trotzdem noch frische Zutaten hinzu und dadurch ist es fast wie selbst gemacht, nur schneller ;o)
Es ist auch schön, wenn man sich mal eben was für Zwischendurch machen möchte.

Es gibt vier verschiedene Sorten:

1. Kartoffel Lauchsuppe, wo man noch Öl, Lauch, Wienerle und mittelscharfen Senf dazu gibt.
In dem Pojekthandbuch ist auch noch der Tipp dabei, die Suppe im ausgehölten Brotlaib zu servieren und dann noch Blätterteil-Spiralen dazu zu reichen.
Die Blätterteil Spiralen sind wie folgt herzustellen:
Blätterteigplatte dünn ausrollen
Eigelb mit einem Esslöffel grobem Senf vermischen und den Teig bestreichen
In dünne Streifen schneiden und zu einer Spirale verdrehen
Auf ein Backblech legen und bei ca. 200 Grad 10 Minuten backen


2. Mexikanische Tomatensuppe
Dort gibt man noch Olivenöl, Tomaten, Mais und rote Bohnen Mix und Sauerrahm dazu.
Diese Suppe ist auch mein Favorit, weil mir die am besten schmeckt :o)
Hier gibt es noch als Tipp dazu, die mit Tortilla-Chips mit Käse zu reichen, die so gemacht werden :
Tortilla-Chips mit geraspeltem Käse sowie Chiliflakes bestreuen
Das ganze 5-10 Minuten im Ofen überbacken
Kleine Mini-Paprika mit Olivenöl anbraten, etwas grobem Salz würzen und mit den Chips und der Suppe servieren.

3. Zucchini Cremesuppe
Dort gibt man frisch hinzu: Öl, Räucherlachs, Creme fraiche und Zucchini.
Als Serviertipp wird vorgeschlagen, die Suppe in einer ausgehölten, runden Zucchini zu servieren. Dazu kann man dann auch noch Toast-Dreiecke reichen;
Sandwich-Toast-Scheiben entrinden
Toast mit einem Nudelholz walzen
Toast in einer Pfanne mit Magarine rösten
Frischkäse mit Wasabipaste abschmecken und kleingehackten Schnittlauch unterrühren
Eine Schreibe Toast damit bestreichen und eine weiter darüber legen
Anschließend in Dreiecke schneiden und diese auf ein Stäbchen spießen
4. Zwiebel Cremesuppe
Dazu muß man nur noch Öl, Zwiebeln, Emmentaler und Sahne hinzugeben.
Als Servieranregung wird genannt, daß man eine Gemüsezwiebel kurz andünsten soll und nachdem man sie dann ausgehölt hat, die Suppe einfüllen kann. Dazu kann man dann Baguette-Kräuter-Scheiben reichen.
Dazu Frisches Baguette schräg in sehr dünne Scheiben schneiden
Brotscheiben in einer Pfanne mit Magerine anbraten
Mit frischem gehackten Thymian, Rosmarin und Majoran bestreuen und mit etwas grobem Salz würzen.

Die Suppen Basis von Knorr ist seit September 2009 im Handel und sie gibt es für eine unverbindliche Preisempfehlung von 0,89 €.



Kommentare:

Coco hat gesagt…

Jo, die sind ganz lecker, nicht? Mein Favorit ist die Zucchini Cremesuppe.
LG, Coco

Brigitte hat gesagt…

Mmmh ich bekomm gleich Hunger.
Die mexikanische Tomatensuppe spricht mich jetzt grad an ;)

Liebe Grüsse
Brigitte

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@Coco
Ich finde die echt klasse ! Vor allem schmecken die auch so gut :o)

@Brigitte
Das ist auch meine Lieblingssuppe ;o)

luna28 hat gesagt…

oh, sehen die lecker aus! ich glaube, die mexikanische tomatensuppe muss ich auch mal probieren! mir knurrt grade richtig der magen!

und nochmal vielen dank für's gute-besserung-wünschen! mir geht es jetzt eigentlich wieder richtig gut - morgen geht das "echte leben" wieder los...
ganz liebe grüße, luna

Annette/Plui hat gesagt…

Mmhh..Die mexikanische Tomatensuppe..lecker.
LG
Annette

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@luna28 & Annette/Plui
Die mexikanische Tomatensuppe ist auch mein Favorit ;o)

Sunsy hat gesagt…

Siehste, ich war zu spät :( - da konnte ich mich nicht mehr anmelden. Und das mir Suppenkasper *heul*

Guten Appetit!

glg, Sunsy

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

@Sunsy
Das tut mir leid :o(
Bestimmt gibt es aber bald mal wieder was mit Suppen, wenn ich es dann sehe, sag ich Dir bescheid ;o)